Eingabehilfen öffnen

Skip to main content
Über uns

Mehrweggeschirr – sauber, nachhaltig und praktisch.

Wer kennt sie nicht, die Berge aus Plastikmüll nach Veranstaltungen und Festen. Das Entsorgen jener Müllansammlungen ist aufwändig, kostet Energie und Geld. Neben zahlreichen Städten und Gemeinden plant nun auch die EU ein allgemeines Verbot von Einwegbechern aus Plastik. Mit unserem Angebot an Mehrweggeschirr und -bechern für die Region, wollen wir „Festln ohne Restln“ ermöglichen.

Ob Großveranstaltungen oder kleine Events – wir bieten für jede Art und Größenordnung passende Lösungen an. Die Verwendung von wiederverwendbarem Geschirr macht aus verschiedenen Gründen Sinn: Zum einen trägt es zur Reduzierung des Abfallaufkommens bei und vermeidet somit die Verschmutzung unserer Umwelt. Einweggeschirr aus Plastik oder Pappe belasten unsere Natur sowie die Mülldeponien und schaden aufgrund sogenannter Weichmacher auch erheblich der Gesundheit. Auch das Handling ist dank hochwertiger, stapelbarer Becher und praktischen Transportboxen einfach und effizient.

powered
by gwtirol

powered
by gwtirol

Einweg Plastik
Umweltfreundliches Feiern

Warum Festlbecher die richtige Wahl sind.

15 Minuten. Das ist die durchschnittliche Nutzungsdauer für einen Einwegbecher. 50 Jahre braucht dieser zur Zersetzung. Und sogar über 500 Jahre, wenn Weichmacher im Plastik drin sind. Komplett verschwinden wird es aber trotzdem nie, denn als Mikroplastik setzt sich sein schädlicher Weg fort in unsere Natur und Umwelt. Es ist also allerhöchste Zeit auf Mehrweggeschirr umzusteigen. Und es gibt noch mehr Vorteile: Neben dem geringeren Ressourcenverbrauch ist Essen und Trinken aus Mehrweggeschirr deutlich genussvoller und prägt die Festkultur. Zudem bleiben Festgelände und Umgebung sauber, da Aufräumarbeiten und Entsorgungskosten durch Abfallvermeidung auf ein Minimum reduziert werden. Unser Festlbecher stehen aber nicht nur für Nachhaltigkeit und Genuss, sondern garantieren auch höchste hygienische Standards durch modernste Spültechnologie inklusive thermischer Desinfektion. Für ein Fest, das nicht nur Spaß macht, sondern auch unsere Umwelt schützt.

Ablauf

So einfach geht’s:

1

Bestellung auf Festlbecher.tirol

2

Bestellbestätigung dient als Abholschein

3

Abholung im Werk der GW Tirol in Vomp
(Ausgabe in Transportboxen)

4

Benützung auf der Veranstaltung

5

Bitte nicht spülen , Flüssigkeitsrückstände sind unbedingt zu entleeren

6

Rückgabe beim Werk der GW Tirol in Vomp
(In Transportboxen sortiert)

7

Kontrolle & Überprüfung (Schäden, Verlust)

8

Professionelle und hygienische Reinigung

9

Rechnung wird via E-Mail zugesandt

Wissenswertes

FAQ´s und Downloads

Sortiment und Preise

Wir führen Mehrwegbecher und Mehrweggeschirr aus hochwertigem, bruch- und hitzefestem Polypropylen (PP) in 3 Größen (0,5L, 0,3L und 0,2L) in unserem Sortiment. Je Becher und Veranstaltung werden 0,15 Cent inkl. MwSt. nach Rücknahme der Becher verrechnet. Der Preis beinhaltet Miet- und Reinigungskosten und gilt ab Lager Vomp! Für jede ungeöffnete Becherbox (mit Originalplomben) wird eine Manipulationsgebühr von € 10,00 verrechnet. Preise gültig ab 01.05.2023, Irrtum & Satzfehler vorbehalten!

Ausgabe und Retournierung

Die Ausgabe erfolgt in praktischen Transportboxen, welche versiegelt übergeben werden. Es werden nur vollständige Boxen ausgegeben/angeboten, woraus sich die Mindestabnahmemenge ergibt.

Die Abholung muss am letzten Werktag vor Ihrer Veranstaltung (ab 07:00 Uhr, bis spätestens 13:00 Uhr) und die Rückgabe am ersten Werktag nach Ihrer Veranstaltung (ab 07:00 Uhr, bis spätestens 13:00 Uhr) erfolgen. Bei einer verspäteten Rückgabe werden 50% Mahnspesen pro Tag verrechnet.

Bei Nichtabholung des gemieteten Geschirrs werden 50% des Mietpreises in Rechnung gestellt. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der GW Tirol Werk Vomp.

Das Geschirr muss für die Rückgabe NICHT gespült werden. Um Geruchs- und Schimmelbildung vorzubeugen, wird jedoch gebeten etwaige Flüssigkeitsrückstände auszuleeren und die Becher in den Transportboxen zu stapeln.

Verlust oder Bruch

Bei Verlust oder Bruch wird je Becher ein Pauschalbetrag von € 0,90 verrechnet. Diese Kosten sollten in der Regel mithilfe eines vom Veranstalter umgesetzten Pfandsystems (€ 2,00 pro Stück) gedeckt sein. Für stark beschädigte oder verlorene Transportboxen werden € 50,00 verrechnet, für defekte oder verlorene Deckel werden € 20,00 verrechnet.

Zahlungsmodalitäten

Nach Rückgabe des Geschirrs und Transportboxen werden diese gezählt, auf Beschädigungen geprüft und gereinigt. Je nach Schwund/Bruch wird anschließend eine Rechnung via E-Mail an dich versandt. Die Zahlung muss bis spätestens 7 Tage nach der Rechnungslegung mittels mittels Banküberweisung erfolgen, andernfalls fallen Mahnspesen an. Alle Rechnungen werden von der GW Tirol Werk Vomp erstellt, versendet und eingefordert.

Sie möchten unsere
Festlbecher mieten?
Wir freuen uns auf Ihre
Bestellung!